Oregon - Pazifikküste

Langsam langsam geht es auf der Küstenstrasse, dem Hwy 101 gut 1300 km zurück nach San Francisco.
Zuerst Oregon. Zerklüftete Steilküsten, wunderbare Felsformationen und auch mal flache Strände wechseln mit kleineren und grösseren Orten ab. Baden ... eher nicht! Das Wasser ist echt kalt. Die Strömung, die felsige Steilküsten sowie die hohen Wellen sind wirklich gefährlich.
Teilweise versteckte sich die Küste im berüchtigten Küstennebel der entsteht durch die grossen Temperaturunterschiede über dem Meer und dem Land. 
Essen ... traumhaft. Als Fisch und Meerfrüchte-Liebhaber fühlen wir uns hier im Schlaraffenland.
In der Südwest-Eecke von Oregon besuchten wir einen weiteren Nationalpark. Den Crater Lake, einen 2200 Meter hohen Vulkan mit einem riesigen, 600 Meter tiefen Kratersee. Im Krater selber hat es nochmals eine Vulkanspitze, die Wizard Island. Der riesige, tiefblaue See hat keinen Zufluss.  Das Wasser ergibt sich nur aus Regen und Schnee. Etwas vom Schönsten was wir bisher gesehen haben ...

Crater Lake
Crater Lake

Foto-Shooting

8-ung: keine Fotoaufträge und Shootings bis Herbst 2022!

Das Kapitel "Models 3rd 11" ist gefüllt … die ersten  Alben im Kapitel Models "4th 11" ist online  --- … 

Link zum Menu "Model".
Neben den Alben sind da die Info's wie du  kostenlos zu Bildern  ganz nach deinem Geschmack kommst!
Und du findest Alben einiger meiner Shootings. 
Klick auf die Namen der Models in der Menuleiste links ...
 
Übrigens: Ich verfüge über ein kleines, gut ausgebautes Studio ...
Link zum Studio ...